Wir liefern Ihr Zubehör für Orbitalreiniger in der Industriellen Reinigung

Wozu benötigt man Zubehör für rotierende Reiniger?

Orbitalreiniger setzen sich aus diversen Einzelteilen für den jeweiligen spezifischen Einsatzbereich zusammen. Bei uns finden Sie Ersatzteile für bestehende Reinigungssysteme und auch Komplettsets für Ihren Reinigungszweck.

Tankreinigungswagen

Ein Tankreinigungswagen ermöglicht das leichte Einrollen einer Reinigungsmaschine in einen Tank. Vorallem für liegende, lange Tanks ist ein Tankreinigungswagen optimal einzusetzen. Ein Reinigungsgerät kann mit dem Tankreinigungswagen über die angeschlossene Zuleitung tief in den Behälter eingeschoben werden, ohne den Behälter betreten zu müssen. Die Position der Reinigungsmaschine kann während der Reinigung verändert werden, um bestimmte Abschnitte gezielt stärker zu reinigen.

Der Standard-Geräteanschluss des Tankreinigungswagens ist ein 1,5″ Außengewinde. Für Reinigungsdüsen mit kleinerem Anschluss kann ein Reduziernippel auf 1″ oder 3/4″ installiert werden. Der Tankreinigungswagen ist geeignet für leichte und schwere Reinigungsmaschinen und gewährleistet stets einen festen Stand. Die Konstruktionsweise des Tankreinigungswagens verhindert ein Umkippen, durch den angeschlossenen Schlauch bleibt der Wagen immer in der gewünschten Position.

Standfuß

GEA Breconcherry Standfuss zum Hineinstellen in Tanks.

Schutzkäfig (statisch)

Der feststehende Schutzkäfig ist für Tempest, Tornado 2 und Tornado 4 Orbitalreiniger geeignet. Er gewährleistet den Schutz der Reinigungsmaschine vor Beschädigungen bei Ein- und Ausbau in mobilen Anwendungen. Durch ein intelligentes Käfigdesign werden Spritzschatten minimiert. Der Schutzkäfig ist aus Edelstahl gefertigt und für den Einsatz in hygienischen Anwendungen geeignet.

Schutzkäfig (mitdrehend)

GEA Breconcherry Schutzkaefig mitdrehend für kleine Orbitalreiniger

Der mitdrehende Schutzkäfig ist für Typhoon und Torrent geeignet. Er gewährleistet den Schutz der Reinigungsmaschine vor Beschädigungen bei Ein- und Ausbau in mobilen Anwendungen. Durch ein intelligentes Design rotiert der Käfig mit der Reinigungsmaschine mit, wodurch Spritzschatten ausgeschlossen werden. Der Schutzkäfig ist aus Edelstahl gefertigt und für den Einsatz in hygienischen Anwendungen geeignet.

Anschweißadapter

GEA Breconcherry Anschweißadapter Edelstahl. Geeignet für statische oder rotierende Reiniger, metallisch dichtend. Auf Anfrage auch mit PTFE Dichtung erhältlich

Vericlean

VERICLEAN ist eine Reinigungsmaschine mit integriertem Rotationskontrollsystem. Im Betrieb wird die Rotationsgeschwindigkeit der flüssigkeitsbetriebenen Maschinenturbine kontinuierlich an einen Sensor übermittelt. Diese Signale können leicht abgenommen und an eine Steuerungseinheit übertragen werden.

VERICLEAN ist ein innovatives und in seiner Funktion einzigartiges System, das einen tiefen Einblick in die am Reinigungsprozess beteiligten Komponenten gewähren kann. Fehler im Reinigungsprozess können durch abweichende Signale sofort festgestellt werden. Durch langfristige Beobachtung der Rotationszahlen können schleichend auftretende Fehler beobachtet werden, beispielsweise eine nachlassende Pumpenleistung.

In Anlagen mit mehreren installierten VERICLEAN kann ein Vergleich der Impulszahlen Unterschiede oder Fehler bei der Flüssigkeitszufuhr zu den einzelnen Reinigungsmaschinen darstellen. Abweichungen können so auch auf falsch geschaltete oder defekte Ventile sowie anderweitig bedingten Druckabfall hindeuten. Durch Auswertung der Signale über längere Zeiträume hinweg können Wartungsintervalle festgesetzt werden, die sich nicht auf die Einsatzdauer der Reinigungsmaschine über Jahre, sondern auf eine tatsächliche Einsatzdauer umlegen lässt. Weniger genutzte Reinigungsmaschinen könnten so von einer vorzeitigen Wartung ausgeschlossen bzw. regelmäßige Routinewartungen können für die Zukunft konkret definiert werden.

Für Reinigungsmaschinen werden üblicherweise Wartungsintervalle vorgegeben, die aber oftmals nicht eingehalten werden. Viele Reinigungsmaschinen werden solange betrieben, bis ein Defekt auftritt. VERICLEAN ist optimal für ein Erreichen maximaler Standzeiten geeignet, genau dafür sind die zugehörigen Orbitalreiniger geschaffen. Falls mehrere Reinigungsmaschinen in einem Tank installiert sind, können bei herkömmlichen Flüssigkeits- oder Drucksensoren Störsignale durch benachbarte Geräte erzeugt werden. VERICLEAN überwacht immer nur die mit dem Gerät verbundene Maschine.
VERICLEAN ist ein innovatives und hochentwickeltes System zum Betrieb von Orbitalreinigern. Durch den Einsatz von VERICLEAN wird ein hohes Maß an Hygiene- und Prozesssicherheit erreicht.

SMW 100 Sensor

Der SMW 100 ist ein Sensor zur Überwachung von rotierenden Reinigungsgeräten. Im Betrieb wird die Flüssigkeitsverteilung einer Reinigungsdüse kontinuierlich überprüft. Dabei wird ein permanentes Statussignal an eine Steuerungseinheit ausgegeben.
Der patentierte SMW 100 Sensor ist in seiner Funktionsweise einzigartig. Der Sensor arbeitet nach einem kapazitiven Messprinzip und ist so in der Lage, Fehlverhalten während des Reinigungsprozesses innerhalb kürzester Zeit anzuzeigen. Sollte innerhalb einer Zeit von beispielsweise 20 Sekunden kein Flüssigkeitsstrahl am Sensor vorbeilaufen oder keine Flüssigkeitsbeschwallung stattfinden, gibt der Sensor ein Fehlersignal aus. Optional kann das System durch erweiterte Elektronik zur Erfassung jedes einzelnen Flüssigkeitsstrahls konfiguriert werden. So kann beispielsweise auch der Verlauf jeder einzelnen Düse eines Orbitalreinigers erfasst werden.

Der SMW 100 ist geeignet für die Überwachung von Orbitalreinigern der neuesten Generation. Dazu gehören Cyclone, Twister, Typhoon, Tempest, Tornado 2, Tornado 4, Torrent und TMC. Die Überwachung von herkömmlichen Strahlreinigern ist ebenso möglich.
Das intelligente Messprinzip des SMW 100 ermöglicht auch die Überwachung von langsam rotierenden Sprühkugeln. Sprühkugeln der Turbo SSB Reihe können mit dem SMW 100 überwacht werden.

Der SMW 100 ist FDA- und EHEDG-konform und wird äußerst hygienesicher auf einem Flansch oder in der Tankwandung montiert. Durch Einsatz eines SMW 100 in einer Produktionsanlage kann ein hoher Grad an Prozesssicherheit erreicht werden.
Wir bieten ein innovatives Sortiment an Lösungen. Beachten Sie alternativ unser Produkt Vericlean zur Überwachung unserer Orbitalreiniger bis hin zur Überwachung vieler am Reinigungsprozess beteiligter Komponenten.

Als Zubehör ist eine Installationslanze erhältlich. Die Sensorhalterung ist dabei schon integriert. Die Installationslanze wird mit einem Orbitalreiniger, einem Strahlreiniger oder einer langsam drehenden Rotationsdüse ausgestattet.

Optional ist für den SMW 100 ein Anschweißadapter für ein einfaches Installieren oder Nachrüsten in bestehenden Anlagen erhältlich.

Installationslanze für Reiniger

GEA Breconcherry Installationslanze mit Tempest .
Installationslanze geeignet für alle Reinigungsdüsen

hygienische Ausführung in Edelstahl
anpassbarer Flüssigkeits- und Tankanschluss
mit oder ohne Flüssigkeitssensor SMW 100
anpassbare Einführlänge

Die Installationslanze ist als Komplettsystem inkl. Reinigungsmaschine und optional mit Flüsigkeitssensor SMW 100 erhältlich. Der Flüssigkeitsanschluss sowie der Behälterflansch kann in nahezu allen herkömmlichen Standards ausgestattet werden, die Länge der Lanze kann gewünschte Vorgaben angepasst werden.

Durch Ausstattung mit einem SMW 100 Flüssigkeitssensor besteht die Möglichkeit zur Überwachung von angeschlossenen Orbitalreinigern, Strahlreinigern oder langsam rotierenden Spritzdüsen der Turbo SSB-Reihe. Die Verbindung zwischen Installationslanze und Reiniger ist mit verschiedenen metallisch dichtenden Gewindestückvarianten oder mit einer großen Anzahl an Splintanschlüssen erhältlich.